Gerade komme ich zurück von einer Weiterbildung, bei der wir unter anderem eine Naturgang-Waldzeit gemacht haben. Es waren Menschen dabei, die damit schon Erfahrung hatten, andere, die sehr gespannt waren und andere, denen es nicht so wohl war, einige Zeit allein im Wald zu verbringen.
Der Impuls war:
„was ist aktuell für mich wichtig und was ist denn da draußen (für die Natur) wichtig?“

 

Alle kamen wohlbehalten zurück und berichteten von berührenden und erstaunlichen Erlebnissen ihrer persönlichen Waldzeit.
Das hat mir Mut gemacht, auch öffentlich von solchen Erfahrungen zu berichten und den Ablauf und den Sinn dieser Zeit zu erläutern.
Es wäre schön, wenn viele Menschen wieder neu oder erstmalig mit sich selbst und der heilsamen Atmosphäre der Natur in Berührung kommen könnten.

Wie kann ich der Natur noch anders begegnen als bisher und wie zeigt sie mir, wie in einem Spiegel, was für mich jetzt gerade wichtig ist?
In der kostenfreien Online Vorstellung erläutere ich, wie dieses Tagesseminar abläuft, was dort passiert und für wen es sinnvoll ist.

Wozu eine Schwelle, was mache ich da draußen, warum meine Geschichte mit anderen teilen, was ist Spiegeln…? Persönliche Erfahrungen von Teilnehmern kommen zur Sprache und alle Fragen rund um das Thema sind willkommen.
Die Teilnahme an der Online Vorstellung ist keine Verplichtung zur Teilnahme an einer Naturgang-Waldzeit, aber gerne eine Einladung.

Für wen: alle, die das Thema interessiert oder/und sich überlegen, eine Naturgang-Waldzeit mitzumachen
Wann: Mittwoch, 09.03.2022, 19:30 Uhr – 20:30 Uhr
Wo: Online-Seminar auf Zoom. Sie bekommen den Link zur Teilnahme nach Anmeldung
Kooperation: Katholische Erwachsenenbildung KEB Reutlingen und Haus der Familie Reutlingen
Beitrag: kostenfrei
Anmeldung: bei Katholische Erwachsenenbildung KEB Reutlingen KEB (hier) 

 

Hinweis:  die Naturgang-Waldzeit Tagesseminare selbst finden statt für Neugierige/Interessierte bei Katholische Erwachsenenbildung KEB, für trauernde Menschen im Haus der Familie Reutlingen HDF. Die Termine dazu finden Sie auf meiner Startseite und auf den Webseiten von KEB und HDF.