Fortbildung 2023 Trauerbegleitung

Fortbildungs Seminar – Qualifikation zum/zur Trauerbegleiter/in

Was ist Trauerbegleitung

Wir begegnen Trauernden und deren Angehörigen im persönlichen Umfeld, im kollegialen Miteinander oder im ehrenamtlichen Einsatz. Oftmals fühlen wir uns machtlos. Wir wissen nicht, wie wir uns verhalten sollen und schwanken oft zwischen Distanzierung, Beschwichtigung und Floskeln.
Wir spüren, dass Menschen mit Verlusterfahrung zu begleiten, eine anspruchsvolle Aufgabe ist.

Trauerbegleitung erfordert von Trauerbegleitenden eine fachliche und emotionale Kompetenz. Es muss die Bereitschaft bestehen, sich mit existenziellen Fragestellungen auseinander zu setzten und eine Begleit-Haltung zu entwickeln.

Ziel unserer Fortbildung ist es, die eigene Betroffenheit und die Fähigkeit zur Begleitung zu reflektieren, Fach- und Handlungskompetenzen im Umgang mit Trauernden und im Trauerprozess zu erlangen.

Teilnahme

  • Idee zum praktischen Einsatz des Gelernten oder persönliches Interesse
  • Bereitschaft zur Selbsterfahrung
  • Psychische Belastbarkeit
  • Respekt vor Menschen verschiedener Weltanschauung

Inhalte (ein Auszug)

  • Gesprächsführung
  • Systemische Wirkung von Trauer
  • Trauerabläufe, Trauertheorien, Trauermodelle
  • Gestaltungsmöglichkeiten eines Begleitungsprozesses
  • Rituale
  • Resilienz
  • Spiritualität
  • Männer und Frauentrauer
  • ……

Detaillierte Informationen finden Sie in diesem Flyer

Anklicken und/oder herunterladen

Unser Team

  • Birgit Endres
         Trauerbegleiterin, Hospizkoordinatorin
  • Werner Habisreitinger
         Trauer- und Hospizbegleiter, Naturcoach
  • Anja Reuß
         Trauerbegleiterin, Hospizkoordinatorin 

     

Langjährige Erfahrung als Gruppenleitung und in der Erwachsenenbildung.
Diverse Fortbildungen zum Thema Kommunikation, Entspannung, Körperarbeit, Naturcoaching, kreatives Gestalten, Stimme und Rhythmus.
Wir freuen uns darauf, Sie kennenzulernen!